Contact

E-Mail: info@barberodenbach.com
Phone: +49 (0) 30 40 366 0000

Jura-Studenten und Rechtsreferendare

Ausbildungsverträge. Wohnungen in Berlin-Mitte und in Hamburg-Wandsbek

Über uns

Intro

Barber Odenbach ist eine kleine Boutique-Kanzlei mit Büros in Berlin und München sowie mit Aktivitäten in Hamburg.

Wir definieren uns über unsere Mandanten. Über diese ließe sich einiges sagen.

Die Kurzversion lautet: Unsere Mandanten sind Unternehmen, die von anständigen Personen „mit Hirn“ betrieben werden und die an uns entsprechende Ansprüche stellen.

Zur „Anständigkeit“ verweisen wir auf Victor Frankl, nach dem es nur zwei „Menschenrassen“ gibt. Die „Rasse“ der anständigen und die „Rasse“ der unanständigen Menschen.

Auf Mandantenseite treffen wir durchgängig auf Personen „mit Hirn“. Auf Englisch würde man die Adjektive „brainy“ bzw. „bright“ verwenden. Alle Geschäftsleiter und Inhaber unserer Mandanten verfügen über akademische Abschlüsse, teilweise von weit überdurchschnittlicher Natur. Entscheidend ist aber, dass alle Entscheidungsträger auf Mandantenseite sehr erfolgreich selbst denken, und zwar gesamtheitlich, interdisziplinär (quer), vom Ende her und schnell.

Stichwort „selbst denken“: Damit meinen wir ein Denken, dass nicht in den zeitgenössischen Narrativen gefangen ist.

Messlatte

In punkto Anständigkeit und geistiger Gewandtheit stehen wir unter Erfolgsdruck. Unsere Mandanten geben vor, wie wir uns zu verhalten haben und was wir zu leisten haben. Unsere wichtigsten Arbeitsregeln lauten:

  1. Halte Dich an Gesetz und Moral.
  2. Fordere Dein Hirn.
  3. Versprich‘ weniger und leiste mehr.
  4. Raten ist verboten. (Alle unsere Lösungsvorschläge müssen wirklich durchdacht und qualitätsgeprüft sein.)

Arbeitsfelder

Wir sind in nur zwei Arbeitsfeldern tätig:

  1. Investments von Kapital und geistiger Arbeit
  2. Internationale Aktivitäten

Investments von Kapital und geistiger Arbeit: Unsere Mandanten investieren nicht einfach nur Geld und hoffen, dass es sich wundersam vermehrt. Vielmehr stecken sie neben Kapital sehr viel harte Arbeit – und zwar geistige Arbeit – in ihre Investment-Projekte. Wir haben nie so hart arbeitende Menschen erlebt wie unsere Investment-Mandanten.

Unser Aufgabe ist es, genauso hart und geistvoll zu arbeiten, wie es unsere Mandanten tun würden, wenn sie Jura studiert und eine Anwaltszulassung erworben hätten.

Internationale Aktivitäten: Aufgrund unsere Sprachkenntnisse (Englisch und Spanisch fließend, gute Grundkenntnisse in Französisch, passive Kenntnisse im Italienischen und Portugiesischen) und wegen unserer Kenntnisse im Internationalen Zivil- und Steuerrecht arbeiten wir sehr häufig grenzüberschreitend. Neben
grenzüberschreitenden Investments von Kapital und geistiger Arbeit (s.o.) betreuen wir Projekte, bei denen es um den Marktzutritt und die Expansion im deutschen Markt bzw. den Märkten der EU bzw. dem EWR geht. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist dann das Vertriebsrecht (offline und online) sowie des Recht des Warenkaufs.

Des Öfteren übernehmen wir für unsere außereuropäischen und ausländischen Mandanten die Funktion einer deutschen bzw. europäischen Rechtsabteilung. In Rechtsgebieten, die wir nicht auf höchster Stufe beherrschen, schalten wir Korrespondenzanwälte ein.

In unseren beiden Arbeitsfeldern arbeiten wir rechts- und vertragsgestaltend sowie in streitigen Angelegenheiten.

Rechtsgebiete

Im Kern arbeiten wir im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz.

In der Regel haben unsere Mandate Bezüge zum Bilanz- und Steuerrecht, Zivilprozessrecht (vertragliche Ansprüche müssen auch durchgesetzt werden), Insolvenzrecht und zum öffentlichen Recht, insbesondere zum Baurecht und Finanzmarktaufsichtsrecht. Deswegen sind auch diese Rechtsgebiete hochgradig relevant für unsere Arbeit.

Wen wir suchen

Zur Ausbildung suchen wir Jurastudenten und Rechtsreferendare für Recherche- und Assistenzarbeiten.

Die Kandidaten sollten sich durch das Profil unserer Mandanten angezogen fühlen.

Darüber hinaus sollten sie belegen können, dass sie ihre Hirnkapazitäten schon ziemlich erfolgreich auf Fragestellungen im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht angewandt haben.

Sehr wichtig ist uns insbesondere, dass die Kandidaten das allgemeine zivilrechtliche Handwerkszeug beherrschen: Dazu zählen insbesondere ein klares Verständnis vom Aufbau des Zivilrechts (wo im Gesetz finde ich was?) und Sattelfestigkeit in der zivilrechtlichen Terminologie. Darüber hinaus sollten die Subsumptionstechnik und die Auslegung von Gesetzen in „Fleisch und Blut“ übergegangen sein.

Was wir bieten

Im Wesentlichen bieten wir auf Basis unserer Ausbildungsverträge geeigneten Kandidaten eine außergewöhnlich gute Ausbildung in der Kunst des anwaltlichen Handwerks.

Die Ausbildungsverträge sind so angelegt, dass Sie Ihre Beschäftigung bei uns mit Ihrer universitären Ausbildung bzw. Ihrer Referendartätigkeit verbinden können.

Bei uns lernen Sie viel über Planung, Anbahnung und Gestaltung von anspruchsvollen Verträgen („Vertragstechnik“). Diese Kenntnisse werden – in dieser Intensität – an keiner Universität und in keinem Referendarlehrgang vermittelt und öffnen viele berufliche Türen.

Zu unseren „Nebenleistungen“ zählen die Bereitstellung von Wohnungen in Berlin und Hamburg sowie ein marktübliches Salär.

Contact

E-Mail: info@barberodenbach.com
Phone: +49 (0) 30 40 366 0000

Jura-Studenten und Rechtsreferendare

Ausbildungsverträge. Wohnungen in Berlin-Mitte und in Hamburg-Wandsbek

Über uns

Intro

Barber Odenbach ist eine kleine Boutique-Kanzlei mit Büros in Berlin und München sowie mit Aktivitäten in Hamburg.

Wir definieren uns über unsere Mandanten. Über diese ließe sich einiges sagen.

Die Kurzversion lautet: Unsere Mandanten sind Unternehmen, die von anständigen Personen „mit Hirn“ betrieben werden und die an uns entsprechende Ansprüche stellen.

Zur „Anständigkeit“ verweisen wir auf Victor Frankl, nach dem es nur zwei „Menschenrassen“ gibt. Die „Rasse“ der anständigen und die „Rasse“ der unanständigen Menschen.

Auf Mandantenseite treffen wir durchgängig auf Personen „mit Hirn“. Auf Englisch würde man die Adjektive „brainy“ bzw. „bright“ verwenden. Alle Geschäftsleiter und Inhaber unserer Mandanten verfügen über akademische Abschlüsse, teilweise von weit überdurchschnittlicher Natur. Entscheidend ist aber, dass alle Entscheidungsträger auf Mandantenseite sehr erfolgreich selbst denken, und zwar gesamtheitlich, interdisziplinär (quer), vom Ende her und schnell.

Stichwort „selbst denken“: Damit meinen wir ein Denken, dass nicht in den zeitgenössischen Narrativen gefangen ist.

Messlatte

In punkto Anständigkeit und geistiger Gewandtheit stehen wir unter Erfolgsdruck. Unsere Mandanten geben vor, wie wir uns zu verhalten haben und was wir zu leisten haben. Unsere wichtigsten Arbeitsregeln lauten:

  1. Halte Dich an Gesetz und Moral.
  2. Fordere Dein Hirn.
  3. Versprich‘ weniger und leiste mehr.
  4. Raten ist verboten. (Alle unsere Lösungsvorschläge müssen wirklich durchdacht und qualitätsgeprüft sein.)

Arbeitsfelder

Wir sind in nur zwei Arbeitsfeldern tätig:

  1. Investments von Kapital und geistiger Arbeit
  2. Internationale Aktivitäten

Investments von Kapital und geistiger Arbeit: Unsere Mandanten investieren nicht einfach nur Geld und hoffen, dass es sich wundersam vermehrt. Vielmehr stecken sie neben Kapital sehr viel harte Arbeit – und zwar geistige Arbeit – in ihre Investment-Projekte. Wir haben nie so hart arbeitende Menschen erlebt wie unsere Investment-Mandanten.

Unser Aufgabe ist es, genauso hart und geistvoll zu arbeiten, wie es unsere Mandanten tun würden, wenn sie Jura studiert und eine Anwaltszulassung erworben hätten.

Internationale Aktivitäten: Aufgrund unsere Sprachkenntnisse (Englisch und Spanisch fließend, gute Grundkenntnisse in Französisch, passive Kenntnisse im Italienischen und Portugiesischen) und wegen unserer Kenntnisse im Internationalen Zivil- und Steuerrecht arbeiten wir sehr häufig grenzüberschreitend. Neben
grenzüberschreitenden Investments von Kapital und geistiger Arbeit (s.o.) betreuen wir Projekte, bei denen es um den Marktzutritt und die Expansion im deutschen Markt bzw. den Märkten der EU bzw. dem EWR geht. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist dann das Vertriebsrecht (offline und online) sowie des Recht des Warenkaufs.

Des Öfteren übernehmen wir für unsere außereuropäischen und ausländischen Mandanten die Funktion einer deutschen bzw. europäischen Rechtsabteilung. In Rechtsgebieten, die wir nicht auf höchster Stufe beherrschen, schalten wir Korrespondenzanwälte ein.

In unseren beiden Arbeitsfeldern arbeiten wir rechts- und vertragsgestaltend sowie in streitigen Angelegenheiten.

Rechtsgebiete

Im Kern arbeiten wir im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz.

In der Regel haben unsere Mandate Bezüge zum Bilanz- und Steuerrecht, Zivilprozessrecht (vertragliche Ansprüche müssen auch durchgesetzt werden), Insolvenzrecht und zum öffentlichen Recht, insbesondere zum Baurecht und Finanzmarktaufsichtsrecht. Deswegen sind auch diese Rechtsgebiete hochgradig relevant für unsere Arbeit.

Wen wir suchen

Zur Ausbildung suchen wir Jurastudenten und Rechtsreferendare für Recherche- und Assistenzarbeiten.

Die Kandidaten sollten sich durch das Profil unserer Mandanten angezogen fühlen.

Darüber hinaus sollten sie belegen können, dass sie ihre Hirnkapazitäten schon ziemlich erfolgreich auf Fragestellungen im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht angewandt haben.

Sehr wichtig ist uns insbesondere, dass die Kandidaten das allgemeine zivilrechtliche Handwerkszeug beherrschen: Dazu zählen insbesondere ein klares Verständnis vom Aufbau des Zivilrechts (wo im Gesetz finde ich was?) und Sattelfestigkeit in der zivilrechtlichen Terminologie. Darüber hinaus sollten die Subsumptionstechnik und die Auslegung von Gesetzen in „Fleisch und Blut“ übergegangen sein.

Was wir bieten

Im Wesentlichen bieten wir auf Basis unserer Ausbildungsverträge geeigneten Kandidaten eine außergewöhnlich gute Ausbildung in der Kunst des anwaltlichen Handwerks.

Die Ausbildungsverträge sind so angelegt, dass Sie Ihre Beschäftigung bei uns mit Ihrer universitären Ausbildung bzw. Ihrer Referendartätigkeit verbinden können.

Bei uns lernen Sie viel über Planung, Anbahnung und Gestaltung von anspruchsvollen Verträgen („Vertragstechnik“). Diese Kenntnisse werden – in dieser Intensität – an keiner Universität und in keinem Referendarlehrgang vermittelt und öffnen viele berufliche Türen.

Zu unseren „Nebenleistungen“ zählen die Bereitstellung von Wohnungen in Berlin und Hamburg sowie ein marktübliches Salär.